Landschaft

Auch die Landschaft Sardiniens ist sehr charakteristisch. Auf der einen Seite der Insel, die nach Sizilien übrigens die zweite größte Mittelmeerinsel ist, findet man zahlreiche Felsen und Berge. Somit ist sie ebenfalls für Wanderfans attraktiv. Die andere Hälfte der Insel ist eher flach. In der Gallura bildet der Monte Limbara das höchste Granitmassiv. Die Felsenlandschaft ist je nach Region spitz, flach, rund oder auch rötlich gefärbt. Überall befinden sich kleine Sträucher und alles erblüht. Kahle Stellen finden sich nur ganz selten. Sehr typisch für Sardinien sind die zahlreichen Oleanderbüsche, die sich oft am Straßenrand der superstrada (Schnellstraße) befinden. Was mit Sicherheit jedem auffallen wird, ist der einmalige mediterrane Duft, der besonders in Meeresnähe viel Lust auf Urlaub macht

 

 

SardinienFerienhaeuser ist Mitglied im: